Unser neues Logo zeigt zwei unterschiedliche Gruppen von Menschen:

 

- HG = hörgeschädigte Menschen, schwerhörig, CI-Träger usw.;

alle, die mit technischer Hilfe hören können

 

- GL = gehörlose Menschen; alle, die in Gebärdensprache kommunizieren

 

Diese beiden Gruppen berühren sich, sie stehen in Kontakt,

d. h. sie sind nicht getrennt voneinander;

aus den beiden Gruppen entsteht ein Mensch

 

Darunter steht das Wort "Seelsorge".

Seelsorge hat den Auftrag, für den Menschen da zu sein.


Ein anderes Wort für Seelsorge ist "Pastoral".

Das kommt aus der lateinischen Sprache.

Der Ursprung ist das Wort "Pastor", d. h. Hirte.

=> Das bedeutet: Seelsorge soll wie ein guter Hirt für die Menschen mit Hörschädigung und für Gehörlose sorgen.

 

Das zeigt auch der graue Bogen rechts.

Er ist wie eine große schwungvolle Bewegung, die alle mitnimmt.

Er hält aber auch zusammen. Er verbindet.

Und er zeigt die Gebärde "gleich".

D. h. die Seelsorge ist für alle Menschen gleich da.

Sie macht keine Unterschiede - ob gehörlos, schwerhörig, CI-Träger, taub usw.

Und die Seelsorge hat auch die Aufgabe, für Inklusion zu sorgen.

D. h. wir arbeiten mit, dass hörgeschädigte und gehörlose Menschen auch in der Kirche teilnehmen können, wann, wo und wie sie wollen.